Das Museum

Das ikob – Museum für Zeitgenössische Kunst präsentiert die aktuellen und aufstrebenden Tendenzen zeitgenössischer Kunst anhand von regelmäßig wechselnden Ausstellungen, die in Konfrontation zu den Werken der ikob Collection gezeigt werden. Zeitgenössische Kunst hat die Aufgabe, als Spiegel unserer Gesellschaft zu fungieren und den kritischen Geist der Betrachter herauszufordern. In diesem Sinne liegt der Schwerpunkt des ikob, gedacht als eine Plattform des Dialoges und des Austausches für Besucher, auf Themen, die gesellschaftskritische, politische, soziale oder kulturelle Aspekte näher beleuchten und zu einer Hinterfragung anregen.


Praktika und freie Mitarbeit

Das ikob bietet Studierenden und Graduierten das ideale Umfeld, um ihr Interesse an den Aufgaben und Tätigkeitsfeldern eines Museums für Zeitgenössische Kunst in Form eines Praktikums zu vertiefen. 

Wer also schon immer einmal wissen wollte, wie eine Ausstellung vorbereitet wird, welche Überlegungen hinter der Konzeption einer Ausstellung stecken und wie die administrativen Prozesse im Museum funktionieren, der kann sich um einen Praktikumsplatz im ikob bewerben.

Welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten, erfahren Sie auf Anfrage von unserem Direktor Frank-Thorsten Moll unter moll@ikob.be. Wir erwarten eine schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschl. Lichtbild per Post oder per Mail (Anlagen als pdf, nicht größer als 3 MB).


ikob-Team