Jean-marie Biwer

LU, 1957
Lebt und arbeitet in Basbellain (L)

Biwer arbeitet seit 1974 als freischaffender Maler. Jahrelang reiste er durch Europa, verdiente seinen Lebensunterhalt durch Arbeit in Fabriken und auf Bauernhöfen. Seit 1978 mit der Kunstfotografin Geneviève Badoual verheiratet, lebt und arbeitet er in Basbellain (Luxemburg). Seine Arbeiten stellen oft alltägliche Szenen dar, lebendig eingefangen und in ihrer Ikonografie immer wieder an Comics, ans Kino oder auch an digitale Bilder erinnernd. Von Anfang an experimentierte Biwer mit Bildträgern und Techniken; die Zeichnung spielt eine zentrale Rolle in seiner Arbeit. Seit 1984 ist er zudem Lehrbeauftragter am CEPA – Cercle européen pour la propagation des arts. Seit Mitte der 1980er Jahre sind seine Arbeiten international in Ausstellungen präsent und in öffentlichen Sammlungen vertreten. Zahlreiche Publikationen dokumentieren sein Werk, ebenso wie zwei Dokumentarfilme.


Statements 34/56 (rotes Kreuz)

Statements 33/56 (Puzzle)

Statements 29/56 (Bad)