,
Emilio López-Menchero, 2010

Checkpoint Charlie

Digitaldruck auf Kunststoffplane
160 × 240 cm

2010 richtete der belgische Künstler den Checkpoint Charlie als Teil einer Performance in Brüssel ein. Am Kanal zwischen der Rue Antoine Dansaert und der Chaussée de Gand befand sich auf einmal ein originalgetreuer Nachbau des bis 1989 in der Berliner Friedrichstraße bestehenden Kontrollpostens. Die unerwarteten Grenzkontrollen in einer Stadt, die internationaler nicht sein könnte, wirken befremdlich. Es sind aber Grenzen der Herkunft und des Einkommens, auf die López-Menchero an diesem für Brüssel symbolischen Ort zwischen den Stadtteilen Molenbeek-Saint-Jean und Bruxelles hinweist.