,
Emmanuel Van der Auwera, 2012

A Billion Square Circles

Plandruck schwarzweiß in vier Streifen,
260 × 320 cm

Im Zentrum der Bildserie steht die Erfoschung des urbanen Raumes, verstanden als mineralischer Körper; dies geht einher mit der geologischen Kartografierung des Geländes. Emmanuel Van der Auwera hat als bildgebenden Apparat einen für die Geowissenschaft entwickelten LIDAR-Scanner verwendet um die Hohlräume eines durch Dynamitsprengung entstandenen Tunnels auf dem Gebiet der Steinbrüche im Sambre-Tal zu erfassen, der Minengegend in der Umgebung von Charleroi. Während einer Kreisbewegung um den blinden Mittelpunkt des Messgerätes bildet sich die Landschaft als eine Wolke von Pixeln ab. (Quelle: HOTEL CHARLEROI – Annexe)