,
Yann Annicchiarico, 2020

Innenraum

Maße: variabel
MDF (schwarz)

Foto: Ivo Faber

Dunkle Module nach sich wiederholenden generischen Ausschnitten die an Fenster, Türen, Treppen und Wände erinnern. Jeweils vier Elemente welche einen geschlossenen quadratischen Raum ergeben könnten, jedoch so angeordnet sind, dass sie sich auf den Raum der sie empfängt öffnen. Innenraum arbeitet mit den Mauern welche die Bedingung der Wahrnehmung in der westlichen Kultur prägen. Jedoch findet im Innenraum eine Aufhebung statt, die mit dem Raum der sie empfängt zu tun hat: nach einer Weile lässt der Innenraum in einem Innenraum den Betrachter mit seiner eigenen Wahrnehmung stehen. Diese wird sozusagen zum Objekt der Betrachtung.