04.09.2020–06.09.2020

If Anything Is
by Britton Powell

Diese Veranstaltung ist Teil von:

IKOB X Meakusma

"If Anything Is" erforscht einen ekstatischen Erfahrungsaustausch angesichts einer stark beschleunigten Medien- und Geschäftswelt. Als Meditation über die Schnittstelle von Technologie, Ritual und Stadtlandschaft zeichnet die Arbeit eine Karte durch in New York City gedrehte Szenen.

Britton Powell ist ein amerikanischer Komponist aus Brooklyn. Anhand von elektronischer Musik, Video und Percussion erkundet er psychoakustische Phänomene, Minimalismus und Traditionen der nichtwestlichen Musik. Powell hat mit Jon Hassell, Matmos, Lucy Railton, Jon Gibson, Huerco S und vielen anderen zusammengearbeitet. Er trat in Konzerten rund um den Globus auf, darunter im Centre Pompidou (Paris), im Barbican Centre (London), auf dem Today's Art Festival (Den Haag), beim Ultima Festival (Oslo), beim Unsound Festival (Krakau), im The Kitchen (NYC) und im Guggenheim-Haus (Japan).