,
Marnie Slater, 2022

Le Madame (Brussels, 1981–1983) (Menu)

43 x 34 cm
Öl auf Leinwand

Le Madame (Brüssel 1981-1983) ist das erste einer Serie von Gemälden, die die Kunstwerke an den Wänden der ehemaligen Lesbenbar Le Madame, die zwischen 1981 und 1983 in Brüssel geöffnet war, adaptieren. Slaters Prozess begann mit einer Sammlung von Fotografien einer Stammkundin der Bar, die ihre Kamera benutzte, um ihre Freundinnen beim Beisammensein in der Bar festzuhalten. Die Fotografien wurden gefunden, als die Künstler:in an der ersten Ausgabe von Mothers & Daughters - A Lesbian Bar im Jahr 2017 arbeitete. Zu einem Zeitpunkt, an dem Brüssel seit 15 Jahren keine Lesbenbar mehr gehabt hatte. Die Arbeit war Teil der Gruppenausstellung IKOB – FEMINISTISCHER KUNSTPREIS 2022 Mit: Daniela Bershan, Jieun Lim, Sandrine Morgante, Marnie Slater, Céline Vahsen, Puck Verkade, welche im Jahr 2022 im IKOB stattfand.